Zurück

Stone+tec Congress

Nutzen Sie die Chance zur Weiterbildung!

Wann:

  • Mittwoch, 19. Juni + Donnerstag, 20. Juni 2024, 10:45 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 21. Juni 2024, 10:45 - 16:00 Uhr

Wo:

Kongresssaal PARIS, NCC West - Ebene 2, Messe Nürnberg

Programm

Congress-Ticket

Programm Stone+tec-Congress

Änderungen vorbehalten, ics-Dateien zum Speichern in Ihrem Outlook

Mittwoch, 19. Juni 2024: Massive Baukonstruktionen aus Naturstein für eine nachhaltige Zukunft

10:45 – 11:00 Uhr 

Begrüßung

  • Hermann Graser, Präsident DNV

11:00 – 11:45 Uhr, (Vortragssprache: Deutsch, Übersetzung)  

EPD - Nachhaltigkeit von Naturstein

  • Hans Peters, Institut für Bauen und Umwelt e.V.
     

11:45 - 12:30 Uhr, (Vortragssprache: Englisch, Übersetzung)

Stone and Structure 

  • Jun. Prof. Anne Hangebruch, TU Dortmund


12:30 - 14:00 Uhr     ♦ Mittagspause ♦
 

14:00 - 14:45 Uhr, (Vortragssprache: Englisch, Übersetzung)

Natural stone as a load-bearing system - Why and what are the obvious advantages? 

  • Steve Webb, Webb Yates Enginiers, London 


14:45 - 15:30 Uhr, (Vortragssprache: Englisch, Übersetzung)

Stone, mud and neptune grass/ An old language for a new model

  • Charles Oliver, architect at IBAVI


15:30 - 16:00 Uhr    ♦ Kaffeepause ♦
 

16:00 - 16:45 Uhr, (Vortragssprache: Englisch, Übersetzung)

PODIUMSDISKUSSION

  • Referenten Congress und weiteren Teilnehmern

17:00 Uhr     

Verleihung Deutscher Natursteinpreis

Donnerstag, 20. Juni 2024: Massive Baukonstruktionen aus Naturstein für eine nachhaltige Zukunft

10:45 – 11:00 Uhr    

Begrüßung

  • Hermann Graser, Präsident Deutscher Naturwerkstein-Verbund e.V.
     

11:00 – 11:45 Uhr, (Vortragssprache: Deutsche ohne Übersetzung)

„Final touch“ Oberflächen von Naturstein in der Innenarchitektur

  • René Damian Pier, Schienbein + Pier, Stuttgart
     

11:45 – 12:30 Uhr, (Vortragssprache: Deutsche ohne Übersetzung)

natur.stein x frei.raum

  • Daniel Lindemann, GDLA|gornik denkel|landschaftsarchitektur, Heidelberg


12:30 – 14:00 Uhr     ♦ Mittagspause ♦

Donnerstag, 20. Juni 2024: Die verborgene Gefahr - Korrosionsprobleme an ausgewählten Beispielen an der Kirche St. Sebald in Nürnberg

14:00 – 15:30 Uhr    

Geschichte und Entwicklung am Schreyer Landauer Epitaph von Adam Kraft Untersuchungen in interdisziplinären Zusammenarbeit

  • Alexandra Fritsch, Dipl.-Ing. TU Architektin BDA  

Einblicke in die mittelalterliche Bautechnik des Adam Kraft 

  • Dr. Michael Hauck, M.A.

Hygroskopische Salzbelastung als dominante Schadensursache bei der Korrosion historischer Anker am Schreyer-Landauer´schen Epitaph an St. Sebald in Nürnberg

  • Ref. Prof. Dr. Eberhard Wendler, Fachlabor für Konservierungsfragen in der Denkmalpflege, München
     

15:30 – 16:00 Uhr    ♦ Kaffeepause ♦

16:00 – 16:45 Uhr    

Die Restaurierung der Turmfassade der Heilig Kreuz Kirche von Heinrich Hübsch in Bietigheim/Bade

  • 2. Platz Peter Parler Preis 2022
    Bernhard Binder, Steinmetz- und Bildhauer ö.b.u.v. Sachverständiger 

17:00 Uhr        

Exkursion (Eigenanreise)

  • St. Sebald einschließlich Schreyer Landauer Epitaph von Adam Kraft
Freitag, 21. Juni 2024: Generation Y und Z - DENKEN "DIE ZUKUNFT DES FRIEDHOFS" NEU

Protagonisten der Generation Y und Z, Zukunftsforscher Matthias Horx und Psychologe Michael Lehofer entwickeln ein Zukunftsbild

10:45 – 11:00 Uhr     

Begrüßung 

  • Martin Steininger, Bundesinnungsmeister, Vorstand Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV)

11:00 – 11:45 Uhr     

Der Friedhof der Zukunft in der Stadt- und Raumplanung

  • Prof. Bart Brands, karresenbrands, Hilversum (NL), Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe  

»Menschenorientierte Friedhöfe« - Chancen der Transformation?

  • Günter Czasny, Sprecher der Initiative Raum für Trauer, Initiator interdisziplinärer Projekte zur Friedhofsentwicklung und Forschungsprojekte

11:45 – 13:15 Uhr    

Blickwinkel der Generation Y und Z aus unterschiedlichen Disziplinen

  • Podiumsdikussion mit: 

    Anna-Nicole Heinrich (Präses der Synode der Evangelischen Kirche Deutschlands, Hannover/Regensburg) sowie N.N. (katholische Kirche); die jüngste Bestatter-Meisterin Emily Maichle; Karin Gansloser, eine der jüngsten hauptamtlichen Bürgermeisterinnen Deutschlands; die Friedhofsverwalterin Lara Schink; die Steinmetzinnen Luisa Lüttig (Miss Handwerk 2022) und Melanie Seidl (Steinmetz-Europameisterin 2012 und Fachlehrerin, Österreich); die Stadt- und Raumplanerin Sarah Czasny; die Filmemacherin Jacqueline Jansen sowie der Friedhofsgärtner Johannes Heiser, der Kognitionswissenschaftler Domenik Heinen und Max Geiger (Soziologie).

  • Moderation:
    Zukunftsforscher Matthias Horx (Horx Future GmbH, Wien)


13:15 – 13:45 Uhr     ♦ Mittagspause ♦

13:45 – 14:30 Uhr        

Trauer - Gesellschaft - Gesundheit

  • Prof. Dr. Dr. Michael Lehofer, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Ärztlicher Direktor im Landeskrankenhaus Graz II

14:30 – 15:30 Uhr        

Transformations-Impulse der Generation Y und Z

  • Protagonisten gemeinsam mit Moderator: Matthias Horx

15:30 – 16:00 Uhr        

Matthias Horx und Michael Lehofer kreieren gemeinsam mit den Protagonisten der Generation Y und Z ein Zukunftsbild

Congresspartner