Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.Weitere Informationen

Internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie

17. - 20. Juni 2020 // Nürnberg, Germany

Stone+tec Newsroom

Branchendialog schon vor der Messe: Stone+tec Newsroom jetzt online!

Noch knapp ein Jahr bis zum Branchentreff: Die Stone+tec findet vom 13. bis 16. Juni 2018 statt.
Noch knapp ein Jahr bis zum Branchentreff: Die Stone+tec findet vom 13. bis 16. Juni 2018 statt.

In knapp einem Jahr startet das nächste große Treffen der europäischen und deutschsprachigen Steinbranche, die Stone+tec. Schon jetzt geöffnet: der Stone+tec Newsroom. In dem neu geschaffenen aktuellen Bereich der Stone+tec Website finden Besucher ab sofort News und Berichte zu den Top-Themen der Steinbranche und zur Messevorbereitung. Die laufend aktualisierte Plattform ist unter www.stone-tec.com/news zu erreichen. In der Zwischenzeit nimmt auch das Begleitprogramm der Fachmesse konkrete Formen an.

Der Stonte+tec Newsroom greift ab sofort vieldiskutierte Themen der Stein-Community auf und bietet als Fenster zur Steinwelt ein breites Panorama an Neuigkeiten aus den Bereichen Bau, Grabmal, Denkmal und Gestaltung. Neben dem Newsticker finden Leser ausführliche Berichte zu allen Steinen und Steinwerken der Material-Sonderschau Unser Naturstein. „Als Messe steht die Stone+tec für den fachlichen Austausch mit allen Akteuren der Branche. Hier werden Herausforderungen besprochen, Lösungen gedacht und Trends gemacht. Mit dem Newsroom kann dieser Dialog schon jetzt, zehn Monate vor der Messe begonnen werden“, erläutert Beate Fischer, Veranstaltungsleiterin Stone+tec bei der NürnbergMesse, das neue Angebot.

Vielfalt und Internationalität in Nürnberg

Der Start des Newsrooms knapp ein Jahr vor der Stone+tec 2018 zeigt:
Die Vorbereitungen zur Internationalen Messe für Naturstein und Steintechnologie sind in vollem Gange. Die hiesigen Branchenverbände, darunter der Bundesverband deutscher Steinmetze (BIV), der Deutsche Naturwerksteinverband (DNV) und der Verband für Gedenkkultur (VdG) entwickeln ihre Beteiligungen an Messe und Fachprogramm.
Auch zahlreiche Aussteller aus inzwischen 17 Ländern haben sich bereits zur Stone+tec 2018 angemeldet. Interessierte Unternehmen profitieren noch bis zum 31. Oktober von einem attraktiven Frühbucherrabatt auf den Standflächenpreis.

Trendthemen Robotik und Nachhaltigkeit

Neben den Innovationen der Aussteller werden auf der Stone+tec 2018 aktuelle Branchenthemen im Vordergrund stehen. Die Sonderschau „Unser Naturstein – Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft“ versammelt heimisches Material verschiedener Steinwerke in Rohplatten und gestalteten Objekten und trägt so dem Nachhaltigkeitstrend Rechnung.
In einer zweiten Sonderschau „Technik und Chemie – Arbeitsplatten“ finden Steinmetzen, die ihre Kompetenz im Bereich Innenausbau stärken wollen, nützliche Produkte und Anregungen. Das begleitende Fachprogramm der Stone+tec wartet mit Vorträgen und täglichen Podiumsdiskussionen auf, unter anderem zu den Schwerpunktthemen „Gegensätze ziehen sich an: CNC und Gestaltung“ und „Entscheidungshilfe: Roboter oder Bearbeitungszentrum“.

Über die Stone+tec

Die Stone+tec, internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, wird von der NürnbergMesse veranstaltet und ideell getragen vom Deutschen Naturwerkstein-Verband (DNV) und dem Bundesinnungsverband des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauer-handwerks (BIV). International wird die Fachmesse unterstützt vom italienischen Maschinenherstellerverband Confindustria Marmomacchine. Mit über 15.000 Fachbesuchern im Jahr 2015 ist die Stone+tec wichtigster Treffpunkt der deutschsprachigen Natursteinindustrie.

top