Internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie

13. - 16. Juni 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Gestalten mit Stein

Gestalten mit Stein

LOGO_Gestalten mit Stein

Gestalten mit Stein

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Das Bildungsprojekt und der Wettbewerb für Innenarchitektur- und Design-Studenten wurde bereits zum dritten Mal durchgeführt. Organisiert haben ihn die Redaktion der Zeitschrift “Nowy Kamieniarz”, die NürnbergMesse und die internationale Posener Messe.

25 junge Designer von drei Hochschulen (Akademie der Künste in Lodz, Akademie der Künste in Warschau sowie School of Form in Posen) haben während der Messe Stone in Posen am 27. und 28. November 2014 an der “Werkstatt des jungen Designs (Stein)” teilgenommen.

Auf dem Programm standen damals u.a. Vorträge von Sławomir Mazurek (Studio Jasa) zum Einsatz von Naturstein in Innenräumen und von Peter Becker, Herausgeber des Informationsportals Stone-Ideas.com zum Thema “Kreative Steinanwendung”. Außerdem haben die Teilnehmer die Messe erkundet und sich vor allem über verschiedene Gesteinssorten und die neuesten Verarbeitungstechnologien informiert. Der zweite Tag war ausschließlich den Projektarbeiten unter der Aufsicht der Lehrbeauftragten und Fachleute gewidmet.

Die 37 Arbeiten wurden später den Juroren (Lehrbeauftragte und Vertreter der Zeitschrift “Nowy Kamieniarz”) präsentiert. Sie unterschieden sich in Bezug auf Niveau, Materialverständnis und Themen. Die sechs besten Arbeiten sind ein Schneidebrett mit Mörser von Ewa Fabinska und Olga Guz, eine Dekorfliese von Katarzyna Foltyn, ein Schachbrett von Kornelia Kulik, ein Regenschirmständer von Anna Wawszczak und Monika Kocot, ein “Organizer für Unternehmen” von Paulina Ludynia sowie Lern-Spielwaren für sehbehinderte Kinder mit dem Titel „The Touch Beans” von Patrycja Olszewska.

Realisiert wurden die Prototypen der besten Werke von folgenden Firmen: Firma WKG, Atelier des Bildhauers Michał Jackowski aus Białystok, Steingroßhandelskette Rogala, Mosaikatelier von Lubosz Karwat aus Tuchów, Steinmetzbetrieb Focus Dariusz Duda aus Warschau und Steinmetzbetrieb Wrimar aus Oborniki Wielkopolskie.

Zu sehen sind diese Prototypen, die im Rahmen des neuesten Wettbewerbs “Gestalten mit Stein” entstanden, nun erstmals in der Ausstellung auf der Stone+tec – zusammen mit Werken aus den Jahren 2010-2011.

Der Natursteinmarkt in Polen

LOGO_Der Natursteinmarkt in Polen

Nowy Kamieniarz

LOGO_Nowy Kamieniarz

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.